Kath. Kirchengemeinde St. Marien Neunkirchen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Räte

Pfarrgemeinde- und Verwaltungsrat

Pfarrgemeinderat

(1) Der Pfarrgemeinderat ist einerseits das vom Bischof anerkannte Organ zur Förderung und zur Koordinierung des Laienapostolates in der Pfarrei und andererseits der für die Pfarrei vorgesehene Pastoralrat.

(2) Der Pfarrgemeinderat ist dem Aufbau einer lebendigen Gemeinde, der Verkündigung der Botschaft Jesu Christi, der Feier des Glaubens im Gottesdienst und dem Dienst am Nächsten verpflichtet.

(aus: § 22 PGR-O)

Verwaltungsrat

(1) Der Verwaltungsrat verwaltet das kirchliche Vermögen in der Kirchengemeinde. Er vertritt die Kirchengemeinde und das Vermögen.

(2) Der Verwaltungsrat beschließt einen Haushaltsplan und stellt die Jahresrechnung fest.

(3) Die Wahl der Mitglieder des Verwaltungsrates erfolgt durch den Pfarrgemeinderat. Die Zahl der gewählten Mitglieder beträgt in Kirchengemeinden mit über 8.000 Katholiken 10 Mitglieder.

(aus KVVG, §§ 1 bis 5)