Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Starke Frauen

Wer sind die "Starken Frauen"? Über ihre Pfarrgrenzen hinweg haben sich haupt- und ehrenamtliche Frauen in und um Neunkirchen zusammengefunden. Sie machen Angebote und bieten Veranstaltungen vielfältigster Art an. Austausch, zwangloses Zusammensein, Eingehen auf frauenspezifische Themen sowie Spiritualität sind Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Weitere Informationen:

Pfarramt St. Marien, Marienplatz 1, 66538 Neunkirchen, Tel.: 0 68 21  / 2 21 40

Wer sind die "Starken Frauen"? Über ihre Pfarrgrenzen hinweg haben sich haupt- und ehrenamtliche Frauen in und um Neunkirchen zusammengefunden. Sie machen Angebote und bieten Veranstaltungen vielfältigster Art an. Austausch, zwangloses Zusammensein, Eingehen auf frauenspezifische Themen sowie Spiritualität sind Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Ab 1. Juni 2021 können Sie für die meditative Wanderung auf dem Brunnenweg, Spiesen-Elversberg in unserem Pfarramt einen kleinen Rucksack für den Weg abholen. Er beinhaltet ein Textheft, Infos und eine kleine Überraschung.

Pfarramt St. Marien, Marienplatz 1, 66538 Neunkirchen, Tel.: 0 68 21  / 2 21 40

Die Rucksäcke gibt es auch in allen den anderen Pfarrämtern des Dekanates: Furpach, Wiebelskirchen, Spiesen-Elversberg, Heiligenwald und Schiffweiler.

Seelenbretter - ein Workshop für Frauen

Die Gruppe "Starke Frauen" des Dekanates Neunkirchen lud im September Frauen zu einem Workshop "Seelenbretter" ein. Bali Tollak, eine oberbayerische Künstlerin hat diese Bretter den alten Totenbrettern angelehnt, ihnen aber eine neue  Beutung gegeben: Sie will Leben und Tod miteinander verbinden und nennt ihre Bretter auch Lebensbretter und Engelsbretter. Die Holzbretter sind unterschiedlich groß und werden bemalt und beschriftet mit kleinen Sprüchen, Sinntexten usw.

Zum Workshop hatten sich 16 Frauen angemeldet und in der inspirierenden Atmosphäre des "Arthouse" Neunkirchen (ehemalige Herz Jesu-Kirche) entstanden bei Lounge-Musik wirkliche Kunstwerke, in die die Teilnehmerinnen viel von sich selbst legten.

 

 

 

 

 

Beide Fotos: © Ursula Zewe-Petry; Spiesen-Elversberg