Herzlich Willkommen

Katholische Kirchengemeinde St. Marien

Die Pfarrei St. Marien ist die Gemeinschaft von ca. 10.000 katholischen Christen in der Innenstadt Neunkirchens und den Stadtteilen Heinitz und Sinnerthal.

Aktuelle Veranstaltungshinweise

Seit 2005 sind sie zur guten Tradition geworden:  die Neunkircher Adventsmusiken, immer an den Adventssamstagen – immer 19.30 Uhr – immer bei freiem Eintritt.

Die in den Advent und auf Weihnachten einstimmende Stunde hat an allen vier Samstagen eine jeweils unterschiedliche Ausrichtung und individuelle Gestaltung. Die Kirche wird an diesen Samstagen mit Kerzenlicht erleuchtet sein.

In der ersten Adventsmusik, Samstag, 30. November, musizieren Schülerinnen und Schüler aus der Flöten-, Gitarren- und Celloklasse der Neunkircher Musikschule.  

Am Samstag, 07. Dezember musizieren die Musikgruppe „Klangvoll“ der Gemeinde St. Marien unter der Leitung von Stefan Recktenwald zusammen mit dem SaxophonEnsemble der Neunkircher Musikschule unter der Leitung von KarlHeinz Zuschlag.  

Am Samstag, 14. Dezember begegnen sich in der außergewöhnlichen Installation „Wings-Flügel“ zwei unterschiedliche Künste: die Malerei und Gestaltungsperformance des Künstlers Gaetano Franzese mit Musik von Sven Prokaska (Gitarre) und Thorsten Gand (Piano, Gesang). Verschiedene Werke, die Engel und Flügel darstellen, sind dabei im Raum präpariert und binden so den Raum in die Installation mit ein.  In der letzten Adventsmusik,

Samstag, 21. Dezember, heißt es kurz vor Weihnachten: „A Celebration of Christmas“: ein bunter Strauß von Musikern lässt einen ebenso bunten Strauß vorweihnachtlicher Chor- und Instrumentalmusik erklingen. Ebenso kann beim „offenen Singen zur kommenden Weihnacht“ auch mitgesungen werden. Ausführende sind Florian Jurzitza, Harfe, Sebastian Galwas, Geige, Rita Küppers, Klavier, Bruno Fischer, Orgel, Roberto Bartone, Schlagwerk und die FrauenSchola St. Marien Neunkirchen.  Die Adventsmusiken werden unterstützt vom Förderverein "Musikfreunde St. Marien".  Weitere Infos: www.jan-broegger.de Herzliche Einladung. Am Ausgang wird jeweils um eine Spende gebeten. 

JesuskindDienstag, 24.12.2019, Heilig Abend
21.45 Uhr:    musikalische Vorfeier
22.00 Uhr:    Christmette
                     Musik für Trompete und Orgel
                     
Kantorengesänge
                     Chri
stian Deuschel, Trompete
                     
Susanne Gillenberg, Ingrid Priester,
                     
Bernhard Monz, Kantoren
                     
Roberto Bartone, Schlagwerk
          
          Jan Brögger, Orgel

 

Orgel_20071201_KerzenlichtMittwoch, 25.12.2019, 1. Weihnachtstag
10.30 Uhr:    Weihnachtshochamt
                     
J. M. Haydn: Missa Sancti Aloysii
                     
Weihnachtschoräle, Motetten
                     
Jessica Quinten, Sopran
                     
Maria Eichler, Mezzosopran
                     
Angela Lösch, Mezzosopran
           
          Solisten der Deutschen
                     Radiophilharmonie 
Saarbrücken
                     Kaiserslautern
                    
Roberto Bartone, Schlagwerk
                     
Bruno Fischer, Orgel
                     
Bernhard Monz, Kantor
                     
FrauenSchola St. Marien Neunkirchen
                                                                          
Leitung: Jan Brög

19.00 Uhr:    Weihnachtsmesse
                     Musik für Saxophon und Orgel
                     
Dr. Petra Zamani, Saxophon
                     
Jan Brögger, Orgel

  • Adventsbasar in Herz Jeus (30.11. ab 14.00 Uhr .u. 01.12. ab 10.00 Uhr)

    Der Handarbeitskreis Herz Jesu lädt am Samstag, 30. November ab 14.00 Uhr und am Sonntag, 01. Dezember ab 10.00 Uhr zum traditionellen Adventsbasar ein. Außer Handarbeiten gibt es Adventskränze und Gestecke, Marmelade und Liköre, Glühwein, Kaffee und Kuchen, Gebäck und sonntags bieten wir ab 12.00 Uhr ein Mittagessen an.  
    Der Erlös ist wie immer für sozialcaritative Zwecke. 

  • Elisabeth-Kaffee - kfd (26.11.2019, Marienheim)

    Herzlich lädt die kfd St. Marien ihre Mitglieder, Gäste und Freunde zum traditionellen Elisabethkaffee am Dienstag, 26. November in den Saal des Marienheims ein. Beginn des gemütlichen Beisammenseins ist um 14.30 Uhr. 

  • Kommunionkleiderbasar (24.11.2019, Marienheim)

    Am Sonntag, dem 24. November heißt es kaufen und verkaufen: Im Marienheim werden wieder schöne gebrauchte Kommunionkleider und Anzüge verkauft.  Von 11.30 bis 13.00 Uhr sind die Umkleidekabinen geöffnet.  Sie möchten eine Garnitur verkaufen? Einfach ab 4. November im Pfarrbüro oder bei Frau Thissen (Tel. Handy 01737315915 / Festnetz 210387) gegen eine Gebühr von 5 € abgeben.  Helga 

  • Interreligiöses Friendensgebet (17.11.2019, Stummsche Reithalle)

    Herzliche Einladung zur Mitfeier des interreligiösen Gebets um Frieden am Sonntag, 17. November um 15.00 Uhr in der Stummschen Reithalle. 

  • Schlachtfest (08.11.2019, 19.00 Uhr, Piusheim)

    Zum Herbst gehört das Schlachtfest, das wir diesmal am Freitag, 08. November ab 19.00 Uhr im Piusheim feiern. Handfeste Speisen und Bier vom Fass erwarten Sie.

  • St. Martin: Feiern und Umzüge (10./11.11.2019)

    Der heilige Martin hat seinen festen Platz im November. In Erinnerung an sein Leben und seine Botschaft der tätigen Nächstenliebe möchten wir zu den Martinsfeiern einladen. Hier die

    Termine der Feiern:

    Sonntag, 10. November

    Neunkirchen – Innenstadt 17.00 Uhr gottesdienstliche Feier in der Marienkirche, Hüttenbergstr. anschließend Martinsumzug zum Stummplatz, Martinsbrezeln werden vor Ort verteilt.

    Heinitz 17.15 Uhr Treffen auf dem HansKrämer-Platz Laternenumzug und Martinsfeier auf dem Gelände des Hundevereins, Martinsbrezeln werden vor Ort verteilt.

    Montag, 11. November 

    St. Pius/Pallotti-Haus 17.30 Uhr Feier in der ehemaligen Piuskirche, Steinwaldstraße Martinsumzug zum Hof des PallottiHauses, Martinsbrezeln werden vor Ort verteilt. Herzlichen Dank an die Sponsoren und an alle, die mithelfen, die Martinsbrezeln kostenfrei zu verteilen. 

Lk 1, 46-55

Magnifikat

Da sagte Maria: Meine Seele preist die Größe des Herrn, 
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.

Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut. 
Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.

Denn der Mächtige hat Großes an mir getan
und sein Name ist heilig.

Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.

Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten: 
Er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind;

er stürzt die Mächtigen vom Thron
und erhöht die Niedrigen.

Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und lässt die Reichen leer ausgehen.

Er nimmt sich seines Knechtes Israel an
und denkt an sein Erbarmen,

das er unsern Vätern verheißen hat,
Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.